Firmung in Herne – wie geht das?

Der Weg bis zur Deiner Firmung

Auftaktgottesdienst und Anmeldung

Der Weg zur Firmung beginnt mit einem Auftaktgottesdienst mit dir und allen anderen Firmbewerbern. Wir wollen gemeinsam Gottesdienst feiern und euch über die Firmvorbereitung informieren.

Auch sollst du dich hier zu einem der Module anmelden. Es wäre gut, wenn du im Vorfeld planst, welches Modul du absolvieren möchtest.

Auch wichtig: Bring bitte deine vollständig ausgefüllte Anmeldung zur Firmvorbereitung mit.

 

Modulphase

Sie besteht aus 3 verschieden Projekten. Sie wird in enger Zusammenarbeit von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern unserer zehn Kirchen in Herne durchgeführt. Auf der letzten Seite Deines Firmheftes findest Du vier farbige Symbole. Für das Absolvieren jedes Projektes wird dir eines der Symbole unterzeichnet. Somit können wir gemeinsam nachhalten, an welchen Projekten du schon teilgenommen hast.

 

Tag der Entscheidung

Der inhaltliche Teil deiner Firmvorbereitung endet mit dem Tag der Entscheidung. Diesen Tag beginnen wir mit einem Gottesdienst und werden hinterher gemeinsam auf Deine Firmvorbereitung zurückschauen. Hier darfst Du in der Beichte und einem Gespräch die Entscheidung treffen, die Firmung zu empfangen. Gibst Du dein „Ja“, erwartet Dich Bischof Matthias König in einer der Firmfeiern.

 

Üben für die Firmung

Hier gehen wir gemeinsam den Ablauf deiner Firmfeier durch. Dies ist zwar etwas technisch, hilft aber dabei, dass später alles gut klappt. Auch können hier letzte offene Fragen geklärt werden.

Gerne kann dein Firmpate beim Üben für die Firmfeier dabei sein; dies ist jedoch nicht zwingend notwendig.

 

Deine Firmfeier

Weihbischof Matthias König wird Dir das Sakrament der Firmung spenden. Im Anschluss ist bestimmt Gelegenheit für ein kurzes Gespräch und einige Fotos.

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.